Unregelmäßige Schulbesuche

Autor:  Iris Lein-Köhler, Erstellt am 02.06.2021, Zuletzt geändert: 02.06.2021 https://kinderkrebsinfo.de/doi/e227600

Einige Behandlungen beeinträchtigen das Immunsystem weniger, so dass die Teilnahme am Schulunterricht grundsätzlich oder zeitweise möglich ist. Die regelmäßig notwendigen Vorstellungen in der behandelnden Klinik und Tage, an denen sich die Kinder/Jugendlichen nicht gut fühlen, lassen aber erwarten, dass es trotzdem häufig krankheits- und therapiebedingte Ausfalltage oder-stunden geben wird. Hier ist ein guter Kontakt zwischen Familie, Schule und Klinik notwendig, damit der Schülerin/dem Schüler daraus keine Nachteile entstehen. Die Klinikschule und die MitarbeiterInnen des Psychosozialen Teams stehen Ihnen dabei gern vermittelnd und klärend zur Seite.