Spezialfall Watch and Wait

Autor:  Barbara Grießmeier, Erstellt am 14.05.2021, Zuletzt geändert: 13.07.2022 https://kinderkrebsinfo.de/doi/e226242

In einigen Fällen kann es vorkommen, dass die weitere Entwicklung der Erkrankung bei Ihrem Kind zunächst weiter beobachtet werden soll – das sogenannte „watch and wait“ (beobachten und abwarten).

In diesem Fall dürfen Sie sicher sein, dass die Notwendigkeit einer intensiven Therapie nicht oder noch nicht gegeben ist und deshalb vorerst darauf verzichtet werden kann, ohne Ihrem Kind zu schaden. Es werden regelmäßige Kontrolluntersuchungen stattfinden, um gut im Blick zu haben, ob zu einem späteren Zeitpunkt eine Therapie möglicherweise notwendig wird.

P1380938Watchandwaitk.JPG

Es sind regelmäßige Kontrollen in der Klinik nötig