Häufigkeit: Wie oft kommt eine akute lymphoblastische Leukämie vor?

Autor:  Maria Yiallouros, erstellt am 12.08.2010, Zuletzt geändert:  25.06.2021

Die akute lymphoblastische Leukämie (ALL) ist, mit einem Anteil von etwa 80 %, die häufigste Form der Leukämie bei Kindern und Jugendlichen. Sie macht (mit etwa 22 %) gut ein Fünftel aller Krebserkrankungen im Kindes- und Jugendalter aus und ist somit auch die häufigste Krebskrankheit in dieser Altersgruppe.

In Deutschland erkranken nach Angaben des Deutschen Kinderkrebsregisters (Mainz) pro Jahr etwa 490 Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren neu an einer akuten lymphoblastischen Leukämie. Die ALL kann in jedem Alter auftreten, also auch bei Erwachsenen. Am häufigsten betroffen sind jedoch Kinder im Alter zwischen 1 und 5 Jahren. Jungen erkranken insgesamt etwas häufiger als Mädchen (Geschlechterverhältnis 1,3:1), im Säuglingsalter ist es umgekehrt [ERD2020].