06. August 2019

Nachruf Prof. Jörg Ritter

Im Namen aller Kinderonkologen und -hämatologen in Deutschland, Österreich und der Schweiz nehmen wir Abschied von Herrn Professor Dr. med. Jörg Ritter.

Mit tiefer Betroffenheit haben wir die Nachricht vom Tode unseres geschätzten Kollegen aufgenommen. Er hat sich in seiner langjährigen Tätigkeit als Oberarzt an der Klinik für Kinder- und Jugendmedizin, Pädiatrische Hämatologie und Onkologie des Universitätsklinikums Münster dem Schwerpunkt der Leukämien im Kindesalter gewidmet. Maßgeblich trug er zur Entwicklung der Diagnostik und Therapie der AML im Kindesalter bei. Nach seiner Emeritierung im Jahr 2010 wurde er zum Senior Professor an der
Westfälischen Wilhelms-Universität ernannt.

Seine zweite Leidenschaft galt, als exzellenter Bratschist, der klassischen Musik. Wir verlieren in ihm einen hoch geschätzten Kollegen und liebenswerten, feinsinnigen Menschen, der mit seinem ärztlichen Lebenswerk einen substantiellen Beitrag zur
Verbesserung der Behandlung von lebensbedrohlich kranken Kindern und Jugendlichen geleistet hat.

Wir trauern um einen vielseitig engagierten Kollegen und werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie.

Prof. Dr. Martin Schrappe, Univ.-Klinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel
Prof. Dr. med. Uta Dirksen, Universitätsklinikum Essen
Prof. Dr. Dr. Birgit Burkhardt, Universitätsklinikum Münster

Weitere Informationen

Traueranzeige

zurück