Nachsorgeangebote von Elterngruppen

Autor:  Barbara Grießmeier, Iris Lein-Köhler, Erstellt am 16.11.2021, Zuletzt geändert: 16.11.2021 https://kinderkrebsinfo.de/doi/e242989

Da vielerorts die psychosoziale Versorgung in den Kliniken selbst auf die Akutphase der Erkrankung beschränkt und die Finanzierung psychosozialer Nachsorge gesetzlich (noch) nicht geregelt ist, gibt es in manchen Elternvereinen spezielle Angebote für die Zeit nach der Intensivtherapie. Das können beispielsweise spezielle Bewegungsangebote sein (wie Klettern), verschiedene Freizeiten oder auch psychosoziales Fachpersonal, das meist nicht an den Kliniken selbst, sondern direkt bei den Vereinen angestellt ist und Familien bei vielen Fragen, die nach Therapieende auftreten, berät und unterstützt.

Nachsorgeangebote auf kinderkrebsinfo.de: Angebote zur (Langzeit-) Nachsorge für ehemalige Krebspatienten und deren Angehörige .