Newsletter Dezember 2007

Erstellt am 15.01.2008, Zuletzt geändert: 15.01.2008 https://kinderkrebsinfo.de/doi/nl_letters52543

WARNING: No MailHost found! (09.12.2022 13:58:29)


Ja, bitte senden Sie mir regelmässig den aktuellen Newsletter zu!
Hinweis: Hier können Sie sich jederzeit wieder austragen.

Meine E-Mail Adresse:

 



21.12.2007

Themenübersicht:

- Neu in kinderkrebsinfo.de
- OncoWorkstation
- Studien-Standortwechsel
- SIOP 2008
- Termine
- Kontakt und Impressum

---------------------------------------------------------------





Neu in kinderkrebsinfo.de
------------------------
Weil Krebserkrankungen bei Kindern in verschiedener Hinsicht mit den Formen, die im Erwachsenenalter auftreten, nicht unmittelbar vergleichbar sind, ist eine besondere Aufklärung notwendig. Dazu wollen wir mit unseren Informationen in www.kinderkrebsinfo.de beitragen. Viele Krankheitsbilder werden hier verständlich und umfassend erklärt. Im November haben wir für Patienten und Angehörige ergänzend zur Kurzinformation über das Ependymom einen ausführlichen Patiententext online geschaltet.

Empfehlen Sie Ihren Patienten und deren Angehörigen unser Informationsportal. Sie können die Texte auch ausdrucken und in Ihren Aufklärungsgesprächen einsetzen. Nutzen Sie dafür bequem die entsprechende pdf-Datei. Krankheitsbild, Symptomatik, eventuelle Ursachen, Diagnostik sowie Therapieplanung, Behandlungsformen und –abläufe, aber auch Rehabilitation und Nachsor-ge sind die Aspekte, die wir wie immer in unseren Beschreibungen berücksichtigt haben. Selbstverständlich finden sich hier außerdem die Ergebnisse aktueller klinischer Studien. Frau Dr. Tallen und Frau Yiallouros haben die Patienteninformation über das Ependymom auf Grundlage neuester Literatur erstellt.
http://www.kinderkrebsinfo.de/e9031/e10566




OncoWorkstation
----------------
Die OncoWorkstation (OWS), eine elektronische, internetbasierte Therapieplanung für die Onkologie, steht nun den Kliniken zum praktischen Einsatz auf der Station zur Verfügung. Die OWS wurde in Zusammenarbeit des KPOH mit dem Institut für Medizinische Informatik, Statistik und Epidemiologie (IMISE) der Universität Leipzig für die Pädiatrische Onkologie entwickelt, um die Planung der Chemotherapien zu erleichtern. Inzwischen sind 27 Thera-pieoptimierungsstudien in das System eingepflegt. Die pädiatrisch-onkologischen Abteilungen der Universitätskliniken in Berlin, Essen und Erfurt werden das System ab Beginn 2008 einsetzen. Derzeit passen wir das Programm den jeweils speziellen Klinikwünschen an. Parallel verschicken wir die Protokolle zur inhaltlichen Kontrolle des Ablaufplans und der Therapieschemata an die Studienzentralen.

Überlegen Sie, das System bei Ihnen in der Klinik einzuführen und möchten mehr darüber wissen? Wir bieten Ihnen einen Workshop zur Einführung in die OWS bei Ihnen in der Klinik an. Bitte wenden Sie sich hierfür an Julia Dob-ke (julia.dobke@charite.de).




Studien-Standortwechsel
------------------------
Die Studienzentrale für Keimzelltumoren und die Arbeitsgruppe Lebensqualität sind zum 15.08.07 von Düsseldorf nach Münster umgezogen. Bitte beachten Sie die neue Adresse:
Universitätsklinikum Münster, Albert-Schweitzerstr.33, 48129 Münster;
Studienleiterin: Dr. Gabriele Calaminus, Tel.:(0251) 83 – 58060,
Studiendokumentarin: Carmen Teske, Tel.: (0251) 83 – 58061,
Fax: (0251) 83 – 57874,
makei@uni-muenster.de

Arbeitsgruppe Lebensqualität/QoL-Trial Office:
Leiterin Dr. Gabriele Calaminus; Tel::(0251) 83 – 58060
Koordinator: Dipl. Psych. Andreas Wiener , Tel: (0251)-83-52424
Dokumentation: Med.Dok. Carmen Teske; Tel: (0251) 83-58055,
Fax: (0251)-83-57874
padleben@uni-muenster.de




SIOP 2008
----------
Unter dem Motto “Care and Cure – New Horizons” wird Berlin im Oktober Treffpunkt für pädiatrische Onkologen aus aller Welt. Vom 02. bis 06. Oktober 2008 findet der 40. SIOP Kongress im Estrel Convention Center statt. Prof. Dr. Günter Henze, Sprecher des Kompetenznetzes Pädiatrische Onkologie und Hämatologie und Leiter der Klinik für Pädiatrie m. S. Onkologie und Hämatologie an der Berliner Charité ist es gelungen, die SIOP zu überzeugen, den Staffelstab von Indien an Deutschland zu übergeben. Zu dem internationalen Kongress werden etwa 2.000 Teilnehmer erwartet. In seiner Funktion als Tagungspräsident der SIOP 2008 leitet Günter Henze auch das lokale Organisationskomitee (LOC)in Berlin.

Chair des Scientific Committee ist Dr. Gabriele Calaminus von der Kinderklinik der Universität Münster. Sie wurde auf dem diesjährigen SIOP-Kongress in Mumbai, Indien, benannt und zeichnet in dieser Funktion verantwortlich für die wissenschaftliche Gestaltung der kommenden SIOP-Kongresse in Berlin, Sao Paolo und Boston.
Weitere Informationen: http://www.siop2008.de



Termine
--------
24.01.2008 – 25.01.2008, London
ESF/EURAMOS-1-Trainingskurs “Pan European Clinical Trials under Current EU Regulations”
Der von der Cooperativen Osteosarkomstudiengruppe COSS initiierte Trainingskurs richtet sich an Prüfärzte, Studienpfleger und Dokumentare. Durch die finanzielle Unterstützung der European Science Foundation fallen für Teilnehmer aus EURAMOS-Kliniken keine Gebühren an und Reisekosten werden erstattet.

16.02.2008 - 20.02.2008, München, Ludwig-Maximilians-Universität, Klinikum Großhadern
Acute Leukemias XII – International Symposium
The Special Lecture during the opening session will be presented by Prof. Dr. Michael Andreeff (Houston, USA). Satellite Symposia and Meet-the-Expert Sessions will provide opportunities for discussions on advances and perspectives of basic science and treatment strategies

20.02.2008 - 22.02.2008, Freiburg
Freiburger Morphologie-Kurs (MOPS) Teil II
Teil II des Morphologisch-Onkologisch-Pädiatrischen Seminar (MOPS) findet unter Leitung von Prof. Dr. C. Niemeyer und Prof. Dr. G. Janka statt.

20.02.2008 - 23.02.2008, Berlin
28. Deutscher Krebskongress

Nähere Informationen zu den genannten Veranstaltungen sowie weitere Termine in der Pädiatrischen Onkologie und Hämatologie finden Sie in unserem ständig aktualisierten Terminkalender.




Kontakt und Impressum
----------------------
Anja Bode – Redaktion kinderkrebsinfo.de
Kompetenznetz Pädiatrische Onkologie und Hämatologie (KPOH)
Charité - Universitätsmedizin Berlin
Campus Virchow-Klinikum
Augustenburger Platz 1
13353 Berlin
Tel. +49 (30) 450 - 566 847
Fax +49 (30) 450 - 566 906
anja.bode@charite.de
www.kinderkrebsinfo.de


Falls Sie diesen Newsletter nicht mehr erhalten möchten, dann klicken Sie bitte hier:
ABMELDEN.