Arbeitsgemeinschaft Dokumentation

Die Arbeitsgemeinschaft Dokumentation ist für alle dokumentierenden Mitarbeiter in Kliniken/Studienzentralen der pädiatrischen Onkologie und Hämatologie gedacht. Die Arbeitsgemeinschaft will ein Netzwerk schaffen und Informationen sowie Unterstützung für die tägliche Arbeit bieten.

Wer sind wir?

Die Arbeitsgemeinschaft der Dokumentare wurde am 09.11.2011 mit Bestätigung der Satzung durch den GPOH-Vorstand und die GPOH-Mitglieder gegründet. Die AG Dokumentation setzt sich zusammen aus den dokumentierenden Mitarbeitern der Pädiatrischen Hämatologie und Onkologie, sowohl aus den Studienzentralen als auch aus den Kliniken.

Eine Mitgliedschaft kann passiv zur Nutzung von unseren geschaffenen Ressourcen, aber auch zur aktiven Mitarbeit genutzt werden. Offizielles Mitglied mit Wahlberechtigung kann nur werden, wer auch GPOH - Mitglied ist.

Interessierte, die gerne ihre Ideen oder ihr Wissen zu einzelne Arbeitsthemen anbieten möchten, sind jedoch herzlich zur Unterstützung in unserer Gemeinschaft eingeladen, auch ohne Mitgliedschaft.

Ziele

Die Anforderungen an alle Beteiligten einer Klinischen Studie steigen ständig. So auch im Besonderen für uns Dokumentierende gegenüber behördlichen Einrichtungen, Ethikkommissionen , der Gesetzgebung, den Koordinieru ngszentralen, nicht zuletzt gegenüber den Studien selbst. Dies betrifft Studienzentralen gleichermaßen wie die einzelnen Kliniken. Darum ist es unser Ziel eine Pl attform für alle dokumentierenden und assistierenden Mitarbeiter in Kliniken und Studienzentralen zu bieten.

Unsere Vorgaben sind unter anderem:

- Bündeln von bestehendem Wissen und ständige Aktualisierung
- Qualitätsmanagement im Studien-Alltag durch Etablierung standardisierter Arbeitsanweisungen (SOPs)
- Hilfestellungen zur Optimierung von Arbeitsabläufen
- vernetzter Informationsaustausch
- Problemlösungen
- Entwicklung neuer und Verbesserung bestehender Konzepte
- Veranstaltungen: zur Fortbildung - zum Erfahrungsaustausch - zur Entwicklung
- Gemeinsamkeiten nutzen - Differenzen diskutieren
– Lösungen finden

Geschäftsordnung der AG Dokumentation

Ansprechpartner

Sprecher der Arbeitsgruppe

Matthias Kevric

Klinikum Stuttgart - Olgahospital, Zentrum für Kinder-, Jugend- und Frauenmedizin
Pädiatrie 5 (Onkologie, Hämatologie, Immunologie), Cooperative Osteosarkom Studiengruppe (COSS)
Kriegsbergstr. 62
70174 Stuttgart
Telefon +49 (711) 278 73881
Fax +49 (711) 278 72749
m.kevric(at)klinikum-stuttgart.de

 

Stellvertretender Sprecher

Kay Witetschek

Universitäts-Krankenhaus Eppendorf
Pädiatrische Hämatologie/Onkologie - Haus NORD 21 Medizinische Studiendokumentation
Martinistr. 52
20246 Hamburg
Telefon +49 (40) 74105-6822
Fax +49 (40) 74105 -9574
k.witetschek(at)uke.de