• Erforschung, Diagnostik & Therapie

    von Tumoren, malignen und benignen Blutkrankheiten des Kindes- und Jugendalters.

  • Verbesserung der multiprofessionellen Versorgung

    und der dafür erforderlichen Strukturen und Rahmenbedingungen.

  • Förderung der ärzlichen Weiterbildung

    und die Förderung der kontinuierlichen Fort- und Weiterbildung aller weiteren in der Pädriatrischen Onkologie tätigen Berufsgruppen

  • Durchführung nationaler und internationaler Studien

    zur Diagnostik und Thearapie von hämatologischen und onkologischen Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter

  • Kooperation mit nationalen und internationalen Fachgesellschaften

    der Hämatologie und Onkologie und anderen kinder- und jugendmedizinischen Fachgesellschaften, Verbänden, Selbsthilfegruppen und Patientenvertretungen.

Online-Anmeldung zur 90. Wissenschaftlichen Halbjahrestagung der GPOH

Ab sofort ist die Anmeldung zur 90. Wissenschaftlichen Halbjahrestagung der GPOH am 17./18.11.2017 in Frankfurt möglich. Hier gelangen Sie direkt zur Online-Anmeldung. Die Anmeldefrist endet am 05.11.2017

Mitteilungen Mai 2017

Liebe Kolleginnen und Kollegen, in den ersten Monaten des Jahres 2017 mussten wir leider gleich von zwei großartigen Menschen und renommierten Experten mit großen Verdiensten in der pädiatrischen Onkologie und Hämatologie Abschied nehmen: Für uns alle immer noch unfassbar verstarb plötzlich und unerwartet am 19. Januar unser geschätzter Kollege und zuverlässiger Referenzpathologe Prof. Dr. Ivo Leuschner, Institut für Paidopathologie, Universitätsklinikum Kiel, im Alter von nur 57 Jahren.

11. April 2015

DUMMY: CML-PAED-II Studie beendet

Dummy-Teasertext: Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa.

Dummy-Text :Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. 

Hier geht es zum Leidfaden

Weitere Informationen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. 

zurück