96. Wissenschaftliche Tagung der GPOH

Die 96. Wissenschaftliche Tagung der GPOH am 25./26.11.2022 wird augeblicklich vorbereitet. Erstmals wird die Tagung im Saalbau Südbahnhof, Hedderichstraße 51 in Frankfurt am Main stattfinden.  

Folgende Themen sind vorgesehen:  
Erfahrungen mit Patienten aus der Ukraine (25 Min.)
- Low grade Glioma (1h)
Strahlentherapie (45 Min.)
- Kurzberichte von der BFM-Plenartagung (45 Min.)
- SCT: Neue Entwicklungen (45 Min.)
- Knochenmarkversagen (45 Min.)

MET: Neues aus der Studiengruppe (1 h)
- Freie Vorträge (2,5 h)

Außerdem ist die Vorstellung der AGs „Junge GPOH“ und „Didaktik und Lehre“ (jeweils 20 Min. + 10 Min. Diskussion) geplant.

Bitte senden Sie Ihre Vortragsanmeldung bis spätestens 26.08.2022 direkt an die genannten Vorbereiter.
Nach der Premiere vor drei Jahren, möchte die GPOH zusammen mit dem Förderer, der Deutschen Kinderkrebsstiftung, zum vierten Mal einen Nachwuchsförderpreis für drei herausragende junge Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen (m/w/d) bis zu einem Alter von 35 Jahren vergeben. Bewertet werden das eingereichte Abstract und die Präsentation der Ergebnisse auf der Tagung. Bitte weisen Sie bei der Einreichung des Abstracts daraufhin, dass Sie sich um den Nachwuchsförderpreis der GPOH bewerben möchten. Nähere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der beigefügten Ausschreibung.

Die Tagungsanmeldung ist voraussichtlich ab Ende September über unsere Webseite möglich.