Zu Ihrer Information:

Aufgrund der aktuellen Covid-19 Pandemie findet die diesjährige GPOH-Tagung sowie die Mitgliederversammlung der GPOH rein virtuell am 20.11.2020 per Zoom Webinar statt.

Den Tagungslink erhalten alle GPOH-Mitglieder per Newsletter zugeschickt.

Nicht-Mitglieder melden sich zwecks Zugangscode bitte per Mail an die GPOH-Geschäftsstelle (info(at)gpoh.de)

Tagunsprogramm und Abstracts

Das Tagungsprogramm können Sie hier herunterladen. Abstracts finden Sie hier.
Die Agenda zur Mitgliederversammlung wird an die GPOH-Mitglieder versendet.

Sponsoren

Wir danken unseren Sponsoren ganz herzlichen, die uns auch in diesen schwierigen Zeiten so großzügig unterstützen. Eine Art virtuelle Industrieausstellung können Sie auf einer geschützten Seite finden, auch diese Zugangsdaten werden per Newsletter an die GPOH-Mitglieder versendet.
Zum Log-In

Mitteilungen der GPOH

Mitteilungen des Vorstandes
Hinter uns liegen turbulente und schwierige Monate seit ein neuartiger Virus unser Leben in vielen Bereichen bestimmt. Auch die kommenden Monate werden nicht unbedingt einfacher werden. Die Umwandlung der Novembertagung der GPOH in ein virtuelles Meeting ist dabei sicherlich nur ein kleiner Nebenaspekt...

COI – Conflict of Interest

Alle Referenten der Jahrestagungen sind dazu verpflichtet, Angaben zu potentiellen Interessenskonflikten in Bezug auf den vorgestellten Inhalt dem Auditorium offenzulegen.

Dafür muss am Anfang der Präsentation eine entsprechende Folie gezeigt werden. Hier finden Sie in eine Beispielfolie mit den Offenlegungskriterien und Erläuterungen.

Sofern keine Interessenskonflikte bestehen bitten wir Sie dies ebenfalls in der Präsentation anzuzeigen.


Wir, die Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie und Hämatologie, versichern, dass die Inhalte der Fortbildungsmaßnahme produkt- und/oder dienstleistungsneutral gestaltet sind.

Wir sichern zu, dass potenzielle Interessenkonflikte des Veranstalters, der wissenschaftlichen Leitung und der Referenten in einer Selbstauskunft gegenüber den Teilnehmern (z. B. erste Folie bei Vorträgen, Handout) offen gelegt werden.

Die Gesamtförderung durch Pharmaunternehmen beträgt 11.200,00 € zzgl. USt.