15. July 2019

Philipp Lahm Sommercamp 2019 vom 28.07.-03.08.2019- Restplätze noch zu vergeben!

Wir freuen uns Ihnen mitteilen zu dürfen, dass die erfolgreiche Kooperation zwischen der José Carreras Leukämie-Stiftung und der Philipp Lahm Stiftung nun bereits in die 9. Runde geht:

PLSC01.jpg

Im August wird wieder ein Philipp Lahm Sommercamp für junge Leukämiepatienten und deren Begleitkinder, aber auch für Kinder von verstorbenen Geschwistern oder Halbwaisen / Vollwaisen von krebskranken Eltern veranstaltet. Kindern zwischen neun und zwölf Jahren wird hier die Möglichkeit geboten nach ihrer schweren und belastenden Krankenhauszeit eine Woche Kraft zu tanken und in Gemeinschaft mit viel Spiel und Spaß in Oberbayern zu verbringen. Den Kinder von Verstorbenen möchten wir auch die Möglichkeit bieten, sich von der Trauer zu erholen. Neben den Themenschwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung, Bewegung und Ernährung ist regelmäßiger Höhepunkt der Camp-Woche auch der Besuch von Philipp Lahm.
Bislang konnten wir als José Carreras Leukämie-Stiftung bereits über 500 Kindern eine kostenfreie Teilnahme ermöglichen und danken hierfür allen unseren Spenderinnen und Spendern. Möglich ist die Teilnahme jeweils für ein betroffenes Kind auf Wunsch mit einem Begleitkind (bester Freund/in oder Geschwister).

Das Camp findet von

Sonntag, den 28.Juli 2019
bis Samstag, 03. August 2019
in Maxhofen bei München


statt.

Es wäre schön, wenn Sie die Kinder und deren Eltern auf dieses Angebot aufmerksam machen würden. Die Kosten für die Teilnahme am Camp werden vollständig von der José Carreras Leukämie-Stiftung getragen. Nur die An-und Abreise muss selber finanziert werden. Weitere Details zum Camp finden Sie in den beigefügten Unterlagen oder auf https://www.carreras-stiftung.de/aktuelles/ 
Anmeldungen mit den dazugehörigen Unterlagen sollten noch in dieser Woche per Mail an plsc(at)carreras-stiftung.de erfolgen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre José Carreras Leukämie-Stiftung

Weitere Informationen

Einverständniserklärung

Med. Attest

Formular Medikation

Haftungsfreistellungserklärung

Bewerbungsunterlagen

zurück