30. September 2020

Förderanträge an die José Carreras Leukämie Stiftung zum 31.10.2020

Wir möchten Sie heute auf die Fördermöglichkeiten zur Einreichung von Förderanträgen an die José Carreras Leukämie-Stiftung zum 31. Oktober 2020 aufmerksam machen.

Alle Förderungen widmen sich dem von José Carreras vor mehr als 25 Jahren formulierten Ziel: „Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“ Wissenschaftler/-innen deutscher Universitäten können Projekte zu hämatoonkologischen Erkrankungen bei der José Carreras Leukämie-Stiftung einreichen.

- Strukturmaßnahmen
Verbesserung der medizinischen Infrastruktur sowie gezielte Ausbaumaßnahmen zur
Unterstützung der Rehabilitation

- José Carreras Stiftungsprofessur
Ausschreibung einer Professur dotiert mit 500.000 € in fünf Jahren
Mit diesem Förderinstrument möchte die José Carreras Leukämie-Stiftung als personenbezogene
Zuwendung junge, hochqualifizierte Mediziner* („Physician Scientist“) und Naturwissenschaftler
unterstützen, die auf innovativen Gebieten der kliniknahen Grundlagenforschung oder der
klinischen Krebsforschung zum Themenbereich Leukämie und verwandte bösartige
Bluterkrankungen tätig sind.

- Forschungsprojekte
Ursachenerforschung sowie verbesserte Diagnostik- und Therapiemöglichkeiten von Leukämie
und verwandten Blutkrankheiten

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zu sämtlichen Förderinstrumenten, sowie zu Antragsrichtlinien und
Bewilligungsbedingungen der José Carreras Leukämie-Stiftung finden Sie im Internet unter
www.carreras-stiftung.de

Wir freuen uns auf Ihre Anträge. Anträge sind einzureichen per Post in zweifacher Ausfertigung und gespeichert auf einem elektronisch lesbaren Medium sowie per E-Mail an:
José Carreras Leukämie-Stiftung
Elisabethstr. 23
80796 München
projekte(at)carreras-stiftung.de

Für Rückfragen stehen Ihnen Frau Dr. Ulrike Serini-Knoll, Geschäftsführung, und Frau Ina Hönninger,Leitung Projekte José Carreras Leukämie-Stiftung, Tel 089 272 9040 gerne zur Verfügung.

Informationsschreiben

zurück